Running Up That Hill

by - 08:54

Wir denken unser Leben ist hart. Manchmal ist es vielleicht hart und unfair. Wir gehen zur Schule, müssen lernen und haben Probleme mit unserem Geld, da wir die neusten Klamotten haben wollen, aber das Leben von manch anderen auf der Welt ist härter, dass sollten wir alle nicht vergessen. Es gibt Menschen auf dieser Welt, denen selbst die älteste Jacke von H&m ein riesen Geschenk wäre oder ein Glas mit Wasser. Zurzeit beschäftigen wir uns in der Schule, mit Kinderarmut und Kinderarbeit auf der Welt und dieses Thema beschäftigt mich sehr und interessiert mich. Morgen werden wir darüber ein Referat halten müssen und dann geht es in die Ferien. Nach meinem Abitur, möchte ich ja gerne ein Jahr nach Amerika oder Australien, Work and Travel, oder so. In letzer Zeit überlege ich, ob ich nicht vielleicht auch für ein paar Monate in eines der Entwicklungsländer reisen soll und da für ein paar Monate Freiwilligenarbeit leisten soll. Das Thema beschäftigt mich schon irgendwie sehr und ich bin ein Mensch, der am liebsten überall helfen würde :-)

Blogvorstellung auf einem tollen Blog :-D http://annnistandup.blogspot.de/

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Tu es, es gibt (fast) nix schöneres :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hej,
    ich habe auch schon mal darüber nachgedacht Entwicklungshilfe zu machen. Aber ich bin da irgendwie zu blauäugig an die Sache gegangen, ist gar nicht so einfach. Bestell dir mal einen Kathalog von Travel Works, da ist echt einiges dazu drin. Schade nur, dass man so viel zahlen muss um helfen zu können. Teilweise kosten acht Wochen in Afrika so viel wie ein halbes Jahr in Australien...
    <3 Jona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @jona & jasmin ja ich werde aufjedenfall info material anfordern und mir das ganze durch den kopf gehen lassen, habe ja noch fast 2 1/1 Jahre Zeit :-)


      thank you monja :-)


      Löschen

Instagram