by - 07:49

 Ich habe mich immer gefragt, wie manche es schaffen ohne ihre Kamera zu leben, wenn diese in Reperatur ist und wie die das überstehen. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass meine Kamera nie in Repertaur muss und nun ist sie dort und ich sterbe jetzt schon, haha. Vor ein paar Stunden habe ich sie abgegeben und am liebsten hätte ich los geheult, ganz allein lag sie da und ohne sie bin ich gegangen. Wie ich einen Monat ohne meine Kamera überstehen soll, weiß ich nicht, es scheint mir unmöglich. Außerdem habe ich meinen Ipod heute auch eingeschickt. Dieses Jahr scheint einfach verflucht. Es hat so gut angefangen und nun will alles nicht so wie ich. Schlimm. Wenigstens bleibt mir die Vorfreude auf Amerika, nur noch 57 Tage! :-)

You May Also Like

7 Kommentare

  1. Du Arme, ist wirklich nicht leicht ;) Aber du schaffst das, da bin ich mir sicher. Vielleicht entdeckst du ja in der Zeit auch andere Dinge, die dir auch Spaß machen? :) Alles wird gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Daaankeschön! :))
    Wünsch dir gute Besserung! ;)
    Ly <3

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt dein Blog total! Und danke für deinen Kommentar. :)
    Liebe Grüße, Sophie *:

    AntwortenLöschen
  4. Siehste, schon haste die Lösung. Schreiben ist auch gut, dann erfährt man noch ein wenig mehr :)
    Haha, ich hab immer all die Leute bewundert die zeichnen konnten und auf einmal kann ich das auch, so mehr oder weniger, die Freude war riesengroß sag ich dir :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh gott, ich hoffe die Zeit geht Bald rum und du postest uns trotzdem schöne Dinge meine Liebe :)
    Das wäre sonst auch schade für uns..
    Liebst, Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin so froh, dass ich es morgen nachmittag für immer hinter mir habe!
    Die Fotos sind klasse, ich liebe diese Smoothies <3
    LG, Katharina :)

    AntwortenLöschen
  7. naja es hätte schlimmer kommen können :D, stell dir vor deine kamera wäre in 50 tagen kaputtgegangen...

    AntwortenLöschen

Instagram